MIGRANTS MOVING HISTORY

Migrants Moving History – Narratives of Diversity in Europe
Dokumentarfilm, D/GR/LU/NO/NL/ES/PL/TR/GB 2008/09, 23:14 min

Interviewprojekt mit eingewanderten Schriftstellern und Regisseuren in 9 europäischen Metropolen. Ein Projekt des Netzwerks Migration in Europa, finanziert vom Hauptstadtkulturfonds. Parallel zum Film ist eine Videoinstallation aus den Interviews entstanden.
Webseite des Projekts mit Film: www.migrants-moving-history.org

CREDITS

Konzept und Interviews: Rainer Ohliger / Kamera: Wiebke Pöpel, Benjamin Kahlmeyer / Schnitt: Wiebke Pöpel / Ein Projekt des Netzwerks Migration in Europa

SCREENINGS / FESTIVALS

Im Rahmen der Konferenz „Migration in Museums“ (Berlin, Okt. 2008): Lichthof des Jüdischen Museums, Berlin (als Installation); Kreuzberg Museum, Berlin / Festival des migrations, des cultures et de la citoyenneté, Luxemburg (2009)/ Festival „Etrangers d’ici“, La Cinemateque de Toulouse (F 2009)